Wasserwacht Ortsgruppe Steinberg

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 2017

Nach 4 Jahren Amtszeit standen bei der Jahreshauptversammlung am 28. Januar 2017 in der Segelschule Gradl auch Neuwahlen an.
Begrüßen konnte Vorsitzender Markus Tröster neben zahlreichen Mitgliedern den Bürgermeister der Gemeinde Steinberg am See Harald Bemmerl, Gründungsmitglied und Stellv. Landrat Jakob Scharf, den BRK-Kreisgeschäftsführer Otto Langenhan, die Kreiswasserwacht Schwandorf, vertreten durch ihren Vorsitzenden Wolfgang Dantl, Technischen Leiter Roland Vogt und seinem Stellvertreter Michael Arnold.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende auf das abglaufene Jahr und auch die wichtigsten Daten der letzten 4 Jahre ein.
Die Mitgliederzahl belief sich zum Jahresende 2016 auf 201.
Der Bericht des Technischen Leiters Simon Zweck hatte als Themen vor allem den Wachdienst und Ausbildungen. Es wurden u.a. 3077 Wachstunden geleistet mit insgesamt 33 Einsätzen. Vor allem das Einsatzaufkommen außerhalb des Wassers wird hier immer mehr. Stellvertretender Technischer Leiter Lukas Zweck gab einen detaillierten Bericht über die Einsätze der Ortsgruppe und des SEG Mitte ab.
Jugendleiter Martin Zizler berichtete von den Aktionen der Jugendgruppe und dem wöchentlichen Training im Hallenbad Dachelhofen und am Steinberger See.
Über einen sehr guten Kassenstand konnte Kassier Heidi Strießl berichten. Wie in jedem Jahr konnte dieser gesteigert werden. Der Stegbau, welcher im Moment bei der Genehmigung beim Landratsamt liegt, ist finanziell abgesichert.

Den Reigen an Grußworten eröffnete Bürgermeister Harald Bemmerl. Er verwies u.a auf den Bau der Holzkugel in der Oder und deren Eröffnung 2018. Es wird mit einem deutlichen Besucheransturm am See gerechnet. Gründungsmitglied, stellvertretender Landrat und Altbürgermeister Jakob Scharf sprach über die Anfangszeiten am Steinberger See. Dabei war nicht allen Bürgern bewusst warum man eine Wasserwacht braucht. Der Erfolg des Sees mit der Wasserwacht gib ihm aber recht.
Kreisgeschäftsführer Otto Langenhan sicherte eine weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen dem Kreisverband Schwandorf und der Wasserwacht Steinberg an und ihn freut es, dass er bei seinen Ehrenamtlich gerne gesehen ist. Ohne Ehrenamt geht es nicht.
Der Vorsitzende der Kreiswasserwacht Schwandorf Wolfgang Dantl schloss mit seinen Worten den Reigen der Ehrengäste.

Bei der anschließenden Ehrung der Jubilare für 5, 10, 15,20 und 25 Jahren konnten unter anderem einige Aktive geehrt werden. Leider waren kaum passive Mitglieder vertreten.
Die Wasserwacht-Medaille in Bronze wurde als Anerkennung für besondere Dienste durch die Bezirkswasserwacht Niederbayern/Oberpfalz an 5 Vorstandschaftsmitglieder und 2 sehr aktive Mitglieder verliehen.
Außerdem wurde dem scheidenden Technischen Leiter Simon Zweck der Dank und die Anerkennung für die geleistete Arbeit in den letzen 8 Jahren gedankt. Er trat zur Neuwahl nicht mehr an und wurde mit einem Geschenk gebührend verabschiedet.

Als letzten Punkt auf der Tagesordnung der alten Vorstandschaft stand die Anpassung des Mindestjahresmitgliedsbeitrag ab dem Jahr 2017 auf 20 Euro (ab 16 Jahren) und gleichbleibend 10 Euro für Kinder bis 16 Jahre. Dies wurde einstimmig von der Mitgliederversammlung angenommen.

Dei Neuwahlen, die der Wahlvorbereitungsausschuss mit Bettina Tröster, Martin Glogger und dem Vorsitzenden Peter Grünheit sehr gut organisiert hatte, wurden vom Wahlausschuss, angeführt von KWW-Vorsitzendem Wolfgang Dantl, Bürgermeister Harald Bemmerl und stell. Technischem Leiter Michael Arnold durchgeführt.

Es wurden gewählt:

            Vorsitzender:                        Markus Tröster

            Stell. Vorsitzender:               Thomas Meier

            Technischer Leiter:               Lukas Zweck

            Stell. Techn. Leiter:               Willi Schmidt

            Jugendleiter:                         Martin Zizler

            Kassier:                                Heidi Strießl

Damit beginnt ab dem 08. Februar die Arbeit für die neue Vorstandschaft.

(Siehe auch Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 30.01.2017)

 

Info-Box

OG Steinberg @ Facebook


Training immer Donnerstag 18:00 bis 20:00 Uhr (außer Feiertage und Ferien)


Steinberger See
Webcam  •  Wasserqualität

Unwetterwarnungen für Steinberg am See

Deutschland

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de- modified by Lck